Romanzen und Balladen

 

Sonntag, 13. September 2015, 17 Uhr

Ref. Kirche Möhlin

 

Samstag, 19. September 2015, 19.30 Uhr

Alte Kirche Boswil

 

Sonntag, 20. September 2015, 17 Uhr

Kirche Gipf-Oberfrick

 

Sonntag, 18. Oktober 2015, 17 Uhr

Pfarrscheune Laufenburg-Luttingen (D)

 

PROGRAMM

 

Robert Schumann (1810 – 1856)

5 Romanzen und Balladen

für gemischten Chor a cappella Op. 67

 

- Der König von Thule (Goethe)

- Schön-Rohtraut (Mörike)

- Heidenröslein (Goethe)

- Ungewitter (Chamisso)

- John Anderson (Burns)

 

 

Instrumentales Intermezzo nach Ansage

 

 

Francis Poulenc (1899 – 1963)

Chansons Françaises

pour choeur mixte a cappella (1946)

 

- C'est la petite fill' du prince

 

 

Hermann Suter (1870 – 1926)

Schweizer Volkslied

bearbeitet für gemischten Chor a cappella

 

- Im Aargau sind zweu Liebi

 

 

Maurice Ravel (1875 – 1937)

Trois Chansons

pour choeur mixte a cappella (1916)

 

- Trois beaux oiseaux du Paradis (Ravel)

 

 

Instrumentales Intermezzo nach Ansage

 

 

Johannes Brahms (1833 – 1897)

Fünf Gesänge

für gemischten Chor a cappella Op. 104

 

- Nachtwache I (Rückert)

- Nachtwache II (Rückert)

- Letztes Glück (Kalbeck)

- Verlorene Jugend (Wenzig)

- Im Herbst (Groth)

 

 

Fricktaler Kammerchor

Leitung: Urs Stäuble

 

 

Weitere Angaben zum Programm finden Sie hier.